Der Vorstand


Stefan Hartmann
Vorsitzender (katholisch); *1961 in Hannoversch.Münden, Theologe, Leiter des Internationalen Freiwilligendienstes der Pallottiner, Mitarbeit im Team zum Jüdisch-Christlich-Muslimischen Dialog (JCM)
Staudernheimer Str.1
55571 Odernheim
Tel.: 0049-(0)6755-1735
Fax: 0049-(0)6755-1807
Internet: www.jcm-europe.org
E-Mail: info[at]jcm-europe[dot]org


Hussein Hamdan
Stellvertretender Vorsitzender (muslimisch), *1979 in Beirut (Libanon), Islam- und Religionswissenschaftler aus Tübingen, 2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für interkulturelle Kommunikation in Heidelberg, seit Juni 2012 an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart angestellt und für das Projekt „Gesellschaft gemeinsam gestalten – Junge Muslime als Partner“ verantwortlich, Autor und Sprecher der Kolumne „Islam in Deutschland“ (SWR), Referent zu diversen Themen des Islam, Mitglied des Runden Tischs Islam von Integrationsministerin Bilkay Öney in Baden-Württemberg.
Tel.: 0049-(0)711-1640743
E-Mail: hamdan[at]akademie-rs[dot]de


Rivka Hollaender
Schriftführerin (jüdisch), * 18.9.52 in Haifa/Israel. Seit 1977 in Freiburg/Breisgau. Ausbildungen und Tätigkeiten als Sachbearbeiterin, Masseurin und OP-Schwester. Lehrbeauftragte für Judentum und Hebräisch an der EFH /Freiburg. Mitbegründerin und Vorsitzende des Forums für interreligiöse Zusammenarbeit (FIZ)/Freiburg.
Elzmattenstr. 14
79312 Emmendingen
Tel.: 0049-(0)7641-43828


Beate Born
Schatzmeisterin (katholisch), *1954 in Kirrweiler/Pfalz, Bilanzbuchhalterin, Familienfrau, Tätigkeiten (ehrenamtlich): Diözesanvorsitzende (Trier) und Vizepräsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes mit derzeitigem Schwerpunkt „Interreligiöser Dialog“.
Tel.: 0049-(0)6551-2793
E-Mail: kdfb.born[at]web[dot]de


Michael Hörter
(katholisch), * 1980 in Köln, Studium der Politikwissenschaften, Kath. Theologie und Germanistik in Koblenz, Uppsala (Schweden) und Tübingen. Halbjahrespraktikant im Hedwig-Dransfeld-Haus 2001/02. 2006-2011 Wissenschaftlicher Referent am Institut für Theologie und Frieden in Hamburg.
Tel.: 0049-(0)6106-2593290
E-Mail: hoerter[at]bendorferforum[dot]de


Dr. Daniela Koeppler
(evangelisch), *1969 in Nordenham, Studium der Ev. Theologie, Geschichte und Judaistik in Oldenburg, Jerusalem und Bonn, Promotion über die beiden Bendorfer Konferenzen Die Ständige Konferenz von Juden, Christen und Muslimen in Europa (JCM) und Internationale Jüdisch-Christliche Bibelwoche (2011 unter dem Titel Zelte der Begegnung veröffentlicht und mit dem Georgia-und-Helmut-Friedrich-Stiftungspreis für interkulturelle Theologie ausgezeichnet), 2014 Veröffentlichung zum Thema Christliche Seelsorge begegnet Muslimen im Krankenhaus. Herausforderungen für die Praxis, seit 2014 Pastorin der Ev. Kirche in Oldenburg und Beauftragte für Flüchtlingsbetreuung im Kirchenkreis Ammerland.
Tel.: 0049-(0)4488-4915
E-Mail: d.koeppler[at]t-online[dot]de


Halima Krausen
(muslimisch), * 1949, Theologin, Dozentin der Initiative für Islamische Studien e.V., Lehrbeauftragte an der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg, Mitarbeit im Team zum Jüdisch-Christlich-Muslimischen Dialog (JCM)
Schanzenstr. 33 A
20357 Hamburg
Tel.: 0049-(0)40 4304603
E-Mail: halimakrausen[at]aol[dot]com


Johannes Stein
(katholisch), * 1953 in Saarwellingen, Schulzeit im Saarland, Studium in Trier und Regensburg, seit 1994 Diözesanseelsorger der Kath. Arbeitnehmer-Bewegung, 1994-2002 Referent und Seelsorger im Hedwig-Dransfeld-Haus; 2002-2011 Hochschulpfarrer in Koblenz, seit 2012 Bundespräses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). Seit 1991 aktiv im christlich-islamischen Dialog, Dramaturg der Koblenzer Mendelssohn-Tage. Grenzgänger zwischen Amos & Kohelet; Bach & Messiaen, Palestrina & Pasolini, Taizé & Taj Mahal; Sure 5,48 & Matthäus 25; GATS & Rabbi J.
Tel.: 0049-(0)261-88 968 55
E-Mail: johannestein[at]khg-koblenz[dot]de